Hamburg: Aufstellung - Workshop

60,00 € *

inkl. MwSt.

Bei Fragen schreibe mir bitte eine Mail an:
info@mein-seelenpartner.de
  • 10020
  Aufstellungsarbeit - Workshop alle 2 Wochen ( siehe Termine )  ... mehr
Details zu: "Hamburg: Aufstellung - Workshop"

 

Aufstellungsarbeit - Workshop

alle 2 Wochen (siehe Termine)

 

ca. 3 Stunden - ca. 3 bis 4 Aufstellungen, Teilnehmerzahl begrenzt,

 

"Ob Mensch oder Tier, auf der Seelenebene sind wir alle gleich!"

Maria Alberti

Systemische Aufstellungsleiterin in Supervision bei Dr. Christian Borck, Ausbilder DGfS

 

Wie stehst Du zu anderen Menschen? Wie steht dein Tier zu anderen Tieren und Menschen?

Wo ist Dein Platz in der Gruppe? Wo ist sein Platz in der Gruppe?

Welche Verbindungen tun Dir gut? Welche Verbindungen tun ihm gut und welche nicht?

Welche seelischen Ursachen können Krankheiten haben?

Mit Lösungswegen.

Wir wollen im Kreis von Gleichgesinnten beisammen sein und uns gegenseitig unterstützen. Die Aufstellungen werden zwar von mir angeleitet, jedoch ist jeder einzelne wichtig für den Prozess, der in Gang gesetzt wird. Wir bieten einen liebevollen, wertschätzenden Rahmen für Menschen, die alternative Lösungswege für sich selbst und/oder ihre Tiere suchen. Wir schließen manchmal auch Freundschaften über die Gruppe hinaus und sprechen vertrauensvoll über alle Belange mit und rund um das Tier. Alles bleibt in diesem Raum und wird nicht nach außen getragen. Du kannst einmalig mit Deinem Anliegen kommen, kannst aber auch häufiger als Gast und/oder Aufsteller teilnehmen.

Tierärzte, Tierheilpraktiker, Reitlehrer, Hundetrainer und Menschen aus anderen Fachbereichen rund um Tiere sind herzlich willkommen.

 

Besonderheiten bei Pferden

Pferde, die Probleme mit der Gesundheit haben, haben oft eine schwere Vorgeschichte. Manchmal wird aber auch so viel wie möglich richtig gemacht und es liegt einfach in den Genen des Pferdes oder an unserer Umwelt, dass das Pferd Schaden genommen hat. Die Aufstellungsarbeit kann Klarheit darüber verschaffen, worin das Pferd mehr Unterstützung braucht udn wie es in der Seele gestärkt werden kann, um besser mit den Gegebenheiten leben zu können. In der Psychologie des Menschen heißt es, dass die Gesundheit zu 50 % durch das seelische Wohlbefinden bestimmt wird. Das können wir in der Aufstellungsarbeit für jedes Pferd verbessern.

Besonderheiten bei Hunden

Die Aufstellungsarbeit mit Hunden hat einen besonderen Charakter, da wir oft zuerst die Ursache auf der tiefen Seelenebene erspüren und dann mit der neuen Verbindung ähnlich eines Rollenspiels eine kleine Trainingseinheit wie in der Hundeschule machen. Auch hartnäckig nicht abrufbare Hunde haben darauf positiv reagiert und können heute ohne Leine die Natur genießen. Siehe Beispiel von Huskymix-Hündin Jule.

Hierbei haben wir schon viel Freude und Spaß gehabt. Eine besondere Freude ist es, wenn der Hund schon kurz nach der Aufstellung deutliche Verbesserungen in seinem Verhalten zeigt.

Systemische Aufstellungsarbeit

wurde von Bert Hellinger, Philosoph, Theologe und Pädagoge über mehrere Jahrzehnte entwickelt und ist mittlerweile über den gesamten Globus hinweg eine Methode, Beziehungen zwischen Menschen zu klären und die innere Ordnung zu verbessern. Dazu werden Stellvertreter für die einzelnen Beteiligten ausgewählt, die vom Fragesteller im Raum positioniert werden. Die Stellvertreter bekommen ein tiefes Gefühl für die Person, die sie stellvertreten und können dieses in Worte fassen.

Das Gleiche kann auch mit Tieren gemacht werden. Der Fragesteller sucht sich einen Stellvertreter für das Tier aus, von dem er etwas erfahren möchte und einen Stellvertreter für sich selbst. Es entsteht eine Beziehung zwischen den beiden Menschen, die auf dem inneren Bild des Fragestellers beruht. Die Informationen, die aus dieser Beziehung heraus ausgesprochen werden, geben den Ist-Zustand einer Beziehung wieder, wie sie der Fragesteller wahrnimmt. Dabei kann ein Blick auf die Ursache für Verhaltensauffälligkeiten beim Tier geworfen werden. Dann kann ein Lösungsansatz gesucht werden mit dem Ziel, dass sich positive Veränderungen aller Beteiligten einstellen. Dabei werden die Positionen der Stellvertreter verändert. Sie suchen sich in der Regel neue Positionen und/oder es wird ihnen Unterstützung angeboten. Die Aufstellungsarbeit ist so vielfältig, wie es Menschen und Tiere auf der Erde gibt. So kann dieser Text nur ein Versuch sein, diese Arbeit zu beschreiben. Die Ergebnisse mit dieser Arbeit versetzen mich auch nach über 15 Jahren Erfahrung immer wieder ins Staunen.

Menschen und Tiere können gleichermaßen aufgestellt werden. Die Ergebnisse sind verblüffend und oft zutiefst berührend.

Tierkommunikation durch systemische Arbeit

…kann zu einem tieferen Verständnis von Verhaltensauffälligkeiten führen.

…kann zu Lösungsansätzen führen.

…kann zur zeitnahen Auflösung der Verhaltensauffälligkeit führen.

…kann einen Prozess zur Auflösung der Verhaltensauffälligkeit in Gang setzen.

…ist von jedem lernbar.

…ist unabhängig von der Tierart.

…ist unabhängig davon, wo sich das Tier befindet.

…kann zur Aufdeckung „blinder Flecken“ beim Fragesteller führen.

…fördert das Mitgefühl für das Tier, für sich selbst und für andere Tierhalter und ihre Tiere.

Für wen ist diese Methode geeignet?

Für Menschen,

…die ein Tier haben und mehr über es erfahren wollen.

…die Probleme mit anderen Menschen oder ihrem Tier haben.

…mit verhaltensauffälligen Tieren.

…die sich ein Tier anschaffen wollen und unsicher sind, ob es in ihr Leben passt.

…die sich ein Tier anschaffen wollen und unsicher sind, ob sie das Tier artgerecht versorgen können.

…die Angst vor ihrem Tier haben.

…die Angst vor Begegnungen mit anderen Menschen oder Tieren haben.

…deren Tier aus dem Leben gegangen ist und die sich noch einen Kontakt wünschen.

…die einfach neugierig sind, was ihr Tier ihnen sagen möchte.

…die einfach gern mehr über das Leben und Beziehungen erfahren möchten.

 

Teilnahmebedingung:  Keine. Auch wenn du noch nie ein Tier hattest, bist du willkommen.

Teilnehmerzahl: 6 Personen, bis zu 4 Aufstellungen können gemacht werden. Als Teilnehmer kannst Du als Stellvertreter tiefe Erfahrungen machen und viel lernen aus dem, was Du erfährst.

Orte: siehe Termine

Dauer: 3 Stunden

Organisatorische Infos: Klick HIER!

 

Wenn dich tiefe Hintergründe der Seelenbewegungen interessieren, dann lies mein erstes eBook:

Tierkommunikation Seelenbotschaften Band 1:

Botschaften von Hunden, Katzen und Pferden, die gerettet wurden

Mit „Einführung in die Tierkommunikation“

In den Seminaren wird die Theorie nicht in dieser Ausführlichkeit besprochen. Wir nutzen die kostbare, gemeinsame Zeit fast ausschließlich für praktische Übungen. Der Inhalt ist aber auch zum besseren Verständnis der Seelenbotschaften bestens geeignet.

Leseprobe und kaufen: Klick HIER! (Amazon Kindle Edition)

Infos und Bilder der Original-Tiere: Klick HIER!

 

Weiterführende Links zu "Hamburg: Aufstellung - Workshop"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Hamburg: Aufstellung - Workshop"
11.04.2017

Beeindruckend

Eine ganz intensive, besondere Erfahrung.
Mit viel Fingerspitzengefühl und Liebe angeleitet, erlebt man sich selbst und Situationen ganz neu .

15.02.2017

*

Eine sehr interessante Erfahrung, Themen rund ums Tier von einer anderen Seit zu beleuchten. Ich habe dadurch in kurzer Zeit eine Veränderung bei meinem Tier beobachten können, die auch von Außenstehenden bemerkt wurden. Ich bin sehr gespannt auf die weiteren Treffen!

18.11.2016

Aufschlussreich und nachhaltige Wirkung

Diese Art, an die Probleme von Tieren heran zu gehen, hat mir sehr geholfen, eine Entscheidung in meiner Angelegenheit zu finden. Mein Hund zeigt genau das Verhlaten, dass wir bei der Aufstellung von dem menschlichen Stellvertreter gesehen haben.

Bewertung schreiben
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.